Die Cranio-Sacral-Therapie heißt einfach übersetzt „Schädel-Kreuzbein-Therapie“.

Es ist eine sehr sanfte Behandlungsform, die sich aus der Osteopathie

entwickelt hat und Dysfunktionen von Knochen und Muskeln behebt.

Die Techniken werden mit minimalen Zug- oder Druckkräften ,ausschließlich 

mit den Händen, ausgeführt.

Ziel ist es eine "normale" (physiologische) Beweglichkeit der einzelnen Strukturen wieder herzustellen und erhöhte Spannungen im Gewebe zu lösen.